Johnny English – Man lebt nur dreimal

Allgemeine Infos

seit 18. Oktober 2018 im Kino

Johnny English – Man lebt nur dreimal

Johnny English strikes again

Komödie, USA 2018 (89 Min.)

Unsere Bewertung: Bewertungssterne

Hintergrund-Infos und weiterführende Informationen zum Film

Informationen zur Altersfreigabe

  • Frei­gegeben ab 8 Jahren

    Gewalt wird in „Johnny English 3“ oft in Verbindung mit Klamauk gebracht. Der Film nimmt sich dabei selbst nicht ernst, vermittelt aber fragwürdige moralische Vorstellungen. So verprügelt der Protagonist unschuldige Passanten, während er mit einer Virtual-Reality Brille in einer Computersimulation gegen digitale Bösewichte kämpft. Dabei stößt er z.B. auch eine alte Frau in einem Rollstuhl auf die Straße. Das scherzhafte Töten der gesichtslosen Handlanger, das oft unkorrekte Frauenbild und der spaßige Umgang mit Drogen und Alkohol im Speziellen lassen die Kommission den Film einstimmig ab 8 Jahren empfehlen – ab diesem Alter sollte die Parodie als solche erkannt werden und keine Überforderung darstellen.

    Begründung der Jugendmedienkommission, © BMBWFInfo

Mehr zu „Johnny English – Man lebt nur dreimal“

Dein Browser unterstützt das Hinzufügen von Lesezeichen über dieses Symbol leider nicht. In manchen Browsern kannst du Lesezeichen speichern, in dem du „Strg“ und „D“ auf deiner Tastatur drückst.

Um ein Lesezeichen in Google Chrome anzulegen, drücke bitte „Strg“ und „D“ auf deiner Tastatur oder klicke auf den Stern rechts neben der Adressleiste oben.

Pfad: HomeEntertainmentTippsKino-TippsJohnny English – Man lebt nur dreimalHintergrund
Direktlink: http://sia.stari-tachles.at/tipps/kino/1522/hintergrund/