Everest – Ein Yeti will hoch hinaus

Allgemeine Infos

seit 26. September 2019 im Kino

Everest – Ein Yeti will hoch hinaus

Abominable

Animation, USA 2019 (92 Min.)

Unsere Bewertung: Bewertungssterne

Hintergrund-Infos und weiterführende Informationen zum Film

Informationen zur Altersfreigabe

  • Frei­gegeben ab 6 Jahren

    Der Animationsfilm (gesichtet wurde in 3D) eröffnet mit einer spannenden Flucht aus einem Hochsicherheitsgefängnis, die gleich vor Augen führt, wie brutal und skrupellos die Bösen in diesem Film sind. Auch später kommt es immer wieder zu Verfolgungsjagden. Kurz vor Schluss wird der Yeti von einem Pfeil getroffen, stürzt weit in die Tiefe, bleibt reglos liegen und wird in Handschellen gelegt. Auch Yi stürzt einmal in die Tiefe, und man bangt um ihr Leben. All diese Szenen werden aber rasch positiv aufgelöst, und der Film findet zu einem Happy End. Für Jüngere kann auch verstörend sein, dass eine der bösen Figuren sich zwischendurch verstellt und daher kurzzeitig zu den „Guten“ gehört. Weiters stürzen am Ende ein paar Bösewichte in die Tiefe, ohne wiederzukehren – ihren Tod kann man annehmen. In Zusammenschau aller Argumente entscheidet sich die Kommission knapp gegen eine Freigabe ab 8 Jahren und empfiehlt eine ab 6 Jahren.

    Begründung der Jugendmedienkommission, © BMBWFInfo

  • Sehr empfehlenswert als Animationsabenteuerfilm ab 8 Jahren

    Nicht nur Yi stellt sich ihren Abgründen, auch andere Charaktere reflektieren ihr Leben und machen eine Wandlung durch. Kinder können hier thematisch andocken. Das Motto „Wenn du anderen hilfst, wirst du selbst Unterstützung finden“ zieht sich quer durch den Film. Dazu werden die Zusehenden von wunderbaren „Landschaftsaufnahmen“ und einer Prise Magie verzaubert. Dass Yi eher dünn gezeichnet ist (Stichwort „Körperbild von Mädchen“) und der Film in der Tibet-Frage dem chinesischen Standpunkt zu folgen scheint, hält die Kommission nicht davon ab, knapp ein „sehr empfehlenswert als Animations-Abenteuerfilm ab 8 Jahren“ auszusprechen.

    Begründung der Jugendmedienkommission, © BMBWFInfo

Mehr zu „Everest – Ein Yeti will hoch hinaus“

Dein Browser unterstützt das Hinzufügen von Lesezeichen über dieses Symbol leider nicht. In manchen Browsern kannst du Lesezeichen speichern, in dem du „Strg“ und „D“ auf deiner Tastatur drückst.

Um ein Lesezeichen in Google Chrome anzulegen, drücke bitte „Strg“ und „D“ auf deiner Tastatur oder klicke auf den Stern rechts neben der Adressleiste oben.

Pfad: HomeEntertainmentTippsKino-TippsEverest – Ein Yeti will hoch hinausHintergrund
Direktlink: http://sia.stari-tachles.at/tipps/kino/1702/hintergrund/