Dora und die goldene Stadt

Allgemeine Infos

seit 10. Oktober 2019 im Kino

Dora und die goldene Stadt

Dora and the Lost City of Gold

Abenteuer, USA 2019 (102 Min.)

Unsere Bewertung: Bewertungssterne

Hintergrund-Infos und weiterführende Informationen zum Film

Informationen zur Altersfreigabe

  • Frei­gegeben ab 8 Jahren

    Der Film richtet sich an ein jugendliches Publikum und dementsprechend sind die Actionszenen zwar temporeich, aber nicht stark ängstigend, und die Spannungsbögen werden größtenteils relativ kurz gehalten. Die Hauptprotagonist/innen geraten genregemäß immer wieder in gefährliche Situationen (Treibsand, Fallen, Bedrohung durch Bösewichte …), die jedoch immer rasch und oftmals auch sehr humorvoll aufgelöst werden. Ein vermeintlicher Freund stellt sich als Verbrecher heraus und im Showdown des Filmes kommt es zu apokalyptischen Zerstörungen der Inkastadt, die ebenfalls stark ängstigend wirken können. Die Kommission empfiehlt daher, den Film ab 8 Jahren freizugeben, da ab diesem Alter die reine Fiktion der Inhalte bereits begreifbar ist und eine emotionale Überforderung ausgeschlossen werden kann.

    Begründung der Jugendmedienkommission, © BMBWFInfo

Mehr zu „Dora und die goldene Stadt“

Dein Browser unterstützt das Hinzufügen von Lesezeichen über dieses Symbol leider nicht. In manchen Browsern kannst du Lesezeichen speichern, in dem du „Strg“ und „D“ auf deiner Tastatur drückst.

Um ein Lesezeichen in Google Chrome anzulegen, drücke bitte „Strg“ und „D“ auf deiner Tastatur oder klicke auf den Stern rechts neben der Adressleiste oben.

Pfad: HomeEntertainmentTippsKino-TippsDora und die goldene StadtHintergrund
Direktlink: http://sia.stari-tachles.at/tipps/kino/1712/hintergrund/